Kopierpasteten

Check-in [225e0a2d18]
Login

Many hyperlinks are disabled.
Use anonymous login to enable hyperlinks.

Overview
Comment:+ Jauch ist ein Arschloch so wie Gottschalk!
Downloads: Tarball | ZIP archive | SQL archive
Timelines: family | ancestors | descendants | both | trunk
Files: files | file ages | folders
SHA1:225e0a2d184d129636d8c6d686033ef959a2a3c8
User & Date: nils@dieweltistgarnichtso.net 2015-06-25 08:44:12
Context
2015-06-25
09:17
+ mehr Flachzangengeschichten check-in: 424bc0f286 user: nils@dieweltistgarnichtso.net tags: trunk
08:44
+ Jauch ist ein Arschloch so wie Gottschalk! check-in: 225e0a2d18 user: nils@dieweltistgarnichtso.net tags: trunk
2015-04-14
12:32
+ Vergewaltigt von Michaela Schaffrath check-in: 9ed79cc4a9 user: nils@dieweltistgarnichtso.net tags: trunk
Changes
Hide Diffs Unified Diffs Ignore Whitespace Patch

Added Jauch ist ein Arschloch so wie Gottschalk!.













>
>
>
>
>
>
1
2
3
4
5
6
Jauch ist ein Arschloch so wie Gottschalk!

Ich traf die beiden einmal hinter den Kulissen.

Meine Freundin und ich hatten bei einem Preisauschreiben eine Betriebsführung bei RTL gewonnen.
Auf dem Weg in den Regieraum kam er uns zufällig auf dem Flur entgegen und ich sprach ihn direkt mit einem "Hallo Herr Jauch" an. Er entgegnete mir mit einem schroffen "Was hast du mit der Fickschnalle vor?". Ich war komplett geschockt und wusste überhaupt nicht, wie ich darauf reagieren sollte und konnte nicht glauben, dass er das gerade gesagt hat. Plötzlich drang eine zweite Stimme hinter Jauchs Rücken hervor und sagte: "Hey Günni, hast du wieder eine Flachzange gefunden?". "Ja Thomas, der hier sieht aus wie ein kompletter Schwachmat. Seine Freundin sieht aber ziemlich heiß aus, ihr würde ich gerne mal den Auspuff vergolden." "Oh ja vielleicht sollten wir den Arsch seiner Freundin mit Flachzangen füllen, sodass sie immer weiß, was für eine Flachzange ihr Freund ist." Genau in diesem Moment griff Jauch meine Freundin an, drückte sie zu Boden und zog ihre Jeans aus. Ich versuchte ihn aufzuhalten, aber Gottschalk hielt mich fest, während er mir ins Ohr flüsterte: "Sie bekommt jetzt Flachzangen, und du kannst nichts dagegen tun". Ich schaute mit Entsetzen zu, wie meine Freundin mir in die Augen starrte, währenddessen Jauch sie auszog und ihr einen seiner Finger in den Arsch rammte. Sie versuchte zu schreien, aber Jauch drückte ihren Kopf zu Boden. Jauch schaute mich an und sagte lautlos das Wort "Flachzange". Es war wie in einem Stummfilm. Ich sah Jauch dann dabei zu, wie er eine große Flachzange herausholte und meiner Freundin gewaltsam in den Anus einführte. Gottschalk, der mich immer noch am Boden fest hielt, kreischte in mein Ohr "Jetzt bekommt sie die Flachzange! Jetzt bekommt sie die Flachzange!". Er verdrillte meine Nippel so hart, dass ich spürte, wie mein Blut von der Brust in mein Hemd tropfte. Dann fühlte ich etwas an meinem Hintern, von dem ich ausging, dass es Gottschalks erigierter Penis war. In diesem Moment wurde mir schwarz vor Augen.