Kopierpasteten

Artifact Content
Login

Artifact 54b49aa7b09abfc0a30226cfd524133e27ae0a41:


Es war gestern - also genau genommen heute Morgen, als Bernd spontan becghloss was zum ficken zu wollen, er ging zu einer tussi sagte ihr das er ihren Schaal mag und ob sie ihn heiraten wolle. Es funktinierte sie war erst skeptisch, doch als er sich nach 3 Sätzen nicht abwimmeln lies, interesse an ihrem leben heuchelte kam sie mit ihm nach draussen. Sie küssten sich aber Bernd spürte nichts, dernn dazu war er zu bekifft und zu betrunken.

Ungefähr um 4 gingen sie dann zu einer Party, wo sie mit offenen Armen empfangen wurden während Bernd das mödchen ausgiebig als seine Cousine vorstellte. Auf dem Weg dorthin trafen sie Bernds Bekannten der gerade alkoholisiert sein Auto gegen einen Zigarettenautometen gesetz hatte.

Auf der Party war Bernds bester Freund der mit dem Kopf auf dem Stubenisch schlief, was Bernd und seine "Cousine" sich ausgiebig auf selbigem Tisch befummlten und sich schließlich auszogen.

Mit einer Erektion und nichts als Boxershots und Tshirt am Körper verließ Bernd das Haus um sich Zigaretten zu holen. An dem Automaten stand auch schon eine zweites Auto, eins mit Blaulicht.
Dem Polizisten erklärte Bernd auf Nachfrage, er sei mitten in der nacht durch eine Sirene wachgeworden und dass er sich nur kurz Zigaretten holen wolle und dass er von nichts wisse.

" Sie gehören ins Bett! gehen sie Schlafen! Zigaretten sind ungesund!" antwrotete der Polizist Freundlich aber bestimmend.
Bernd antwortet geduldig aber genauso knapp: " "Die sind für meine Cousine, die Zigaretten mein ich. Schönen Abend ihnen auch noch."

Als Bernd wiederkam betrachtete das mödchen gerade am Eingangsspiegel ihren Bauch. Bernd ging langsam auf sie zu, küsste sie und trug sie ins Wohnzimmer wo er ihr Schlieslich, in einer von ihm gerade erlernten , freindlich und bestimmten Art BH und Schlüpfer auszog. Sie wurde geil und Beide liebten sich sodass die leeren Flachen auf dem >Stubentisch umkippten , bernds bester Freund aber nicht aufwachte. Als Bweernd gerad kurz vorm kommen war vernahm er ein plätschern . Mödchen wollte aufhören, benrd kam sich unanständig vor und kam. kurz darauf ging mödchen auf Klo und Bernd versuchte Zigaretten in dem Haus zu finden als bernds Freund sich aufeinma aufrichtete und Brötchen holen wollte. Bern fiel auf der sein Freund sich vollgepisst hatte. Er schickte ihn nachhause und gab ihm seine Boxershorts, die auf dem Boden Lag und nahm dafür die Hose und Boxershorts seines Freundes entgegen. sein freund verließ in Boxershorts nachhaus.
das nödchen war immernoch geil und wollte runde Nummer 2, ihr war anscheinend nicht aufgefallen dass sie beide in einer reisen Pisspfpützen standen. Er sagte dass sei gegen seine Religion und dass sie nackt noch hübscher als mit dem Schal wäre.

Sie legte sich schlafen auf dem Sofa direkt neben dem Tisch und bernd wischte die Pisse mit Geschirrhandtüchern auf. Er verlies das haus mit Jeans aber ohne Boxershorts, mitlerweile waren keine Autos mehr an der unfallstelle und die Sonne ging auf. Bernd machte seinen unmut darüber kund indem er die vollgepissten Geschirrhandtücher auf den Zigarettenautometen legte. Ihm fiel auf dass er noch Zigaretten in seiner Jackentasche hatte, er rauchte, während er genüsslich daran daschte dass er anstatt seiner Handynummer dem Mädchen "Lemonparty.org" mit einem Herzchen auf den Arm geschrieben hatte. Sie war 16.