Kopierpasteten

Artifact Content
Login

Artifact 535eed4f1451e879f092dce5747ef84868835b9e:


Zufrieden blickte Loserbernd vom dem kleinen Holzsteg aus auf die ruhige See, die sich wie ein blauer Teppich vor ihm ausbreitete und in unerreichbarer Ferne den Horizont berührte. Sonnenstrahlen spiegelten sich auf der Wasseroberfläche und verliehen der Szene eine magische Aura. Bis auf das leise Rauschen des Meeres und den Wind, der an dem einsamen Strand mit den wenigen dort wachsenden Gräsern spielte, war es still um Loserbernd. Weit und breit war keine Menschenseele zu sehen. Wie auch? Sie waren ja alle tot. Er hatte sie alle getötet. Noch einmal erinnerte er sich: Nachdem er sein Physikstudium mit Bestnote bestanden hatte, war alles ganz einfach. Über einen Zeitraum von nur 2 Wochen plante, entwickelte und baute er seine größte Erfindung. Die Nanoroboter waren in der Lage, unentdeckt, über die Nahrung oder das Wasser, in den menschlichen Körper zu gelangen und dort die Zellen lebenswichtiger Organe nach und nach zu zerstören, bis der Körper einfach zu funktionieren aufhörte. Für das Opfer war der Tod kurz und schmerzlos. Das beste an diesem "Virus" war jedoch, dass er sich selbst vervielfältigen konnte. Einmal hergestellt, würde er immer weiter Nanoviren bauen, deren Anzahl daraufhin exponentiell wachsen würde. Innerhalb weniger Stunden war alles vorbei. Die Welt war leer, bis auf Loserbernd. "Endlich allein.", seufzte er, und eine Träne rollte über sein Gesicht, während er mit einem Lächeln auf den Lippen die Faust in den Himmel streckte. "Genau wie Freddie Mercury.", dachte er sich und war glücklich.