Kopierpasteten

Artifact Content
Login

Artifact 3a2618abef2f1b6b6fb9dbd0d0ef6b0eee3bfd6f:


Kaufe dir

€ 02,-- ein Seil,
€ 02,-- Brezeln,
€ 06,-- Abflussrohr aus Alu (1 cm Durchmesser),
€ 01,50 einen Liter Benzin,
€ 03,-- Grillspieße,
€ 01,-- einen kleinen Block für Notizen (quadratische Papierform),
€ 03,-- Klebeband,
€ 04,-- Watte,
€ 01,-- Mineralwasserflasche - Plastik - 1 Liter,
€ 01,-- Zündhölzer,
€ 01,-- Nähnadeln
€ 02,50 Tasse
€ 30,-- Kassettenrekorder
€ 05,-- Beethovens Symphonie Nr. 5 auf Kassette
€ 25,-- eine Karte für den Zoo,
-------------------------------
€ 88,-- Insgesamt.
==================


Nimm dir die Watte, Notizpapier, Klebeband, Grillspieße, Alurohr. Forme einen konischen Spitz und klebe ihn mit Klebeband zusammen. Schneide vorne ein kleinwenig ein dass der Grillspieß durchpasst. Schiebe den Papierspitz bis ganz nach hinten (so das der spitze Teil von dem Grillspieß nach vorne gerichtet ist) und klebe diesen auch mit Klebeband am Grillspieß fest.

Jetzt steckst du diesen Pfeil in dein Alurohr und schneidest in an der Stelle ab wo er stecken bleibt. Nun stopfe ein wenig Watte zur Stabilisierung in den Papierspitz. Knülle einen Wattebausch zusammen und Stecke ihn kurz hinter die Spitze.

Justiere deine Pfeile und teste ob sie genau und gut funktionieren.

Die Pfeile in eine Schachtel geben und Alurohr in deinen Rucksack packen.

=============

Nimm ein Seil und schneide es nach ungefähr acht Metern ab. An ein Ende bindest du zwei Brezeln. Wiederhole diesen Vorgang bis du drei Fäden mit Brezeln hast.

Diese Schnüre in eine Plastiktasche (jede Schnur einzeln verpackt sonst verwickeln sie sich) geben und auch in den Rucksack packen.

=============

Nimm deine Mineralwasserflasche und leere sie auf den Boden in den Abfluss und erfreue dich an dem Gedanken das jemand gerade gestorben ist der diesen Liter Wasser dringend benötigt hat.

Nach dem fappieren auf diesen Gedanken geht es weiter.

Fülle in diese, nun leere, Mineralwasserflasche das Benzin.

=============

Packe alles in einen Rucksack und nun geht es auf zum Zoo.

Nach endlosem Anstehen und Beseitigen von Eis auf Bernds Hose die ihm ein Loli draufgetropft hat geht es zum Ottergehege. Suche dir ein lauschiges ungestörtes Plätzchen wo du die Otter gut siehst. Nun nimm die Mineralwasserflasche und die Tasse. Fülle die Tasse voll mit Benzin und verschließe die Mineralwasserflasche wieder. Nun locke mit zwei Brezelschnüren die Otter auf einen Punkt den du gut einsiehst. Während die Otter die Brezeln fressen stichst du mit deinen Nähnadeln viele Löcher in die Mineralwasserflasche und schmeißt sie auf die Otter.

Der Effekt ist das die Otter mit Benzin voll gespritzt werden, sich aber leider erschrecken. Locke nun mit der dritten Brezelschnur die Otter wieder näher zu dir und der Mineralwasserflasche die derweil ausgeronnen sein dürfte. Während die Otter fressen tränkst du in der mit Benzin gefüllten Tasse deine Pfeile und zündest sie an.

Warte auf einen günstigen Augenblick und feuere deine Pfeile auf die Mineralwasserflasche/Otter und sieh zu wie sie wie wild umherrennen. Manchmal schreien die Otter auch, aber eher auf der Südhalbkugel. (Keine Ahnung warum)

Während du dich nun wild tanzend über deinen epischen Ottersieg und dem Geruch erfreust schalte deinen Kassettenrekorder ein und es ertönt die Melodie von Beethovens Symphonie Nr. 5.


Da nun viele Leute auf die stinkenden und Toten Kadaver von den Ottern aufmerksam geworden sind suchst du dir das schönste Loli aus und nimmst sie mit hinter einen Busch. Sagst ihr leise das du das mit den Ottern warst, schüttest ihr den Rest von dem Benzin in den Mund und zündest diesen an.

Nun gehst du heim und lauerst wieder auf Krautchan. Das hast du dir nach so einem anstrengenden Tag verdient.