Kopierpasteten

Artifact Content
Login

Artifact 209f74ad7ce6275e479d8a7041deed89ad689307:


Es ist grauenhaft.
Seit einem halben Jahr hab ich hier nur noch sporadisch gelauert, in der Hoffnung, dass es besser wird. Doch das Gegenteil zeichnete sich langsam aber sicher ab.
Vor einigen Monaten bin ich schließlich zu Alice gewechselt, um mir selbst diese Loslösung zu Erleichtern und habe dann recht schnell festgestellt, dass dies gar nicht nötig gewesen wäre. In diesen zwei Monaten habe ich nur noch gelauert und beobachtet.
Dem Krautkanal ist tatsächlich genau das passiert, was dem Vierkanal vor einigen Jahren geschah. Kinder, die es "cool" finden, einen auf sozial unfähig und Nerd zu machen, haben diesen Bereich langsam aber sicher übernommen.

Früher hat man mehrere Monate gelauert, bevor man sich auch nur getraut hat, etwas zu schreiben. Einerseits aus Respekt und andererseits aus Angst. Heutzutage schreibt man nach drei Tagen, nachdem ein Freund von dieser "voll coolen Winnenden-Seite" erzählt hat, seinen ersten verseuchten Pfosten.
Früher kam man auf diese Seite durch Lauern. Durch zufälliges stöbern im Internet. Heutzutage liest man entweder Bild bzw. Spiegel oder ein Freund (!) erzählt es einem, der Bild oder Spiegel gelesen hat.
Früher hat man sich bemüht, der deutschen Rechtschreibung entsprechend zu schreiben. Es tauchte hier kaum ein Fehler auf, und wenn doch, dann wurde dies geahndet. Heutzutage ist es ein Wunder, wenn mal ein grammatikalisch korrekter Satz hier auftaucht.
Früher war es undenkbar gewesen, dass ein Bernd auch nur in die Nähe eines weiblichen Wesens kommen könnte. Sei es durch Hässlichkeit oder sozialer Unfähigkeit. Heutzutage existieren hier Fäden darüber, wie man am besten ein Mädchen in der Disko aufreißt, wie man am besten Pick Up anstellt und dass man gerade jemanden geknallt hat.
Früher war Bernds liebstes Tier die Katze. Heutzutage wird man deswegen dumm angemacht und als Turing-vollständig bezeichnet. Was zum Fick?
Früher hat es mitunter ein paar Tage gedauert, bis ein Faden auf /b/ starb. Heutzutage ist es teilweise nur noch eine Frage von Stunden. Die Qualität nahm mit der Zunahme der Quantität ab.
Ich bin zu müde, um diese Liste weiterzuführen.

Ich frage mich nur noch, warum hier manche Altschuchteln (und dazu zähle ich pauschal alle, die ein paar Monate vor Winnenden hier auftauchten, auch wenn das für ein Bildbrett viel zu kurz ist, so stellt Winnenden dennoch eine Zäsur dar) immer noch verweilen. Ist es die Hoffnung, dass es sich doch dem Besseren zu wendet? Ich bitte euch. Schaut zum Vierkanal, dort ist es nur noch schlimmer geworden.

Ich für meinen Teil schließe mich nun den anderen Exil-Altschuchteln an und verlasse diese Schande für immer.
Möget ihr euch weiter in eurer eigenen Neuschuchtelei suhlen.

zl;ng Altschuchtel verabschiedet sich für immer von diesem Kanal